GwG Impressum Datenschutz AGB
 
  Unternehmen
  > Dienstleistungen
  > Projektpartner
> Referenzen
  > Karriere
    Immobilienangebote
    Immobiliensuche
  Kontakt
     
     
Verkauf     Vermietung     Projektentwicklung    
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
     
Allgemeine Geschäftsbedingungen Wir betrachten das Geschäftsverhältnis mit unseren Kunden als Vertrauensverhältnis, wir sind bemüht, alle Aufträge mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmannes zu erledigen. Auch in den Fällen, in denen wir für mehr als einen Vertragspartner tätig sind, erstreben wir eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung.
  1. Angebote: Unseren Angeboten liegen die uns erteilten Auskünfte zugrunde. Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bzw. Vermietung bleiben vorbehalten. Für unrichtige Angaben haften wir nur bei vorsätzlich oder grob fahrlässigem Verhalten unsererseits. Unsere Angebote und Mitteilungen sind vom Empfänger vertraulich zu behandeln und dürfen nur mit unserer schriftlichen Zustimmung an Dritte weitergegeben werden. Zuwiderhandlung macht schadensersatzpflichtig.
  2. Vorkenntnis: Ist dem Empfänger ein von uns benanntes Objekt bereits bekannt, so ist er verpflichtet, uns dies unverzüglich unter Angabe der Quelle, Datums und des Preises schriftlich mitzuteilen.
  3. Entstehen des Provisionsanspruches: a) Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises bzw. unserer Vermittlung ein Vertrag bezüglich des von uns benannten Objektes zustande gekommen ist. Mitursächlichkeit genügt. Wird der Vertrag zu anderen als den angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder kommt er über ein anderes Objekt des von uns nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt dies unseren Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem von uns angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht. Der Provisionsanspruch bleibt auch bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag durch Eintritt einer auflösenden Bedingung erlischt. Dasselbe gilt, wenn der Vertrag durch Ausübung eines gesetzlichen oder vertraglichen Rücktrittsrechts erlischt, sofern das Rücktrittsrecht aus von einer Partei zu vertretenden oder sonstigen in der Person einer Partei liegenden Gründen ausgeübt wird. Bei Ausübung eines Anfechtungsrechts durch unseren Angebotsempfänger (unseren Kunden), das nicht durch arglistige Täuschung seitens der anderen Vertragspartei begründet ist, tritt anstelle unseres Provisionsanspruchs ein Schadensersatzanspruch gegen den Anfechtenden. b) Wird ein durch die Tätigkeit von Main ImmobilienReich UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG gemietetes oder gepachtetes Objekt innerhalb von 5 Jahren nach Zustandekommen des Miet- bzw. Pachtvertrages vom Mieter bzw. Pächter erworben, so sind dann dafür die zu zahlenden Maklergebühren bei Abschluss eines Kaufvertrages, unter Anrechnung der vorher für den Miet- bzw. Pachtvertrag entrichteten Maklergebühr, fällig.
  4. Fälligkeit des Provisionsanspruches: Unser Provisionsanspruch wird bei Beurkundung bzw. bei Vertragsabschluss fällig und zahlbar. Mehrere Auftraggeber haften gesamtschuldnerisch für die volle Provision. Im Falle des Verzuges sind Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. über dem jeweiligen Basissatz gem. § 257 BGB zu entrichten.
  5. Provisionssätze: An Maklerprovision bei An- und Verkauf sind vom Käufer zu zahlen (zzgl. gültige MwSt.): a) von Haus- u. Grundbesitz u. von Eigentumswohnungen, berechnet vom vertraglich vereinbarten Gesamtkaufpreis, vom Käufer 5 %. Auch Objekte, die aufgrund unserer Information auf dem Wege der Zwangsversteigerung erworben werden, sind provisionspflichtig. b) Erbbaurechte, vom Grundstückswert und etwa bestehenden Aufbauten berechnet, v. Erbbaunehmer 5 % (bei Bestellung bzw. Übertragung v. Erbbaurecht 5 % des Wertes des Erbbaurechtes, welcher sich aus der Kapitalisierung des Erbbauzinses unter Berücksichtigung der Laufzeit u. ggf. aus dem Preis für die Bestellung oder Übertragung des Erbbaurecht ergibt, zahlbar vom Erbbaurechtserwerber.) c) Vorkaufsrecht, berechnet vom Verkehrswert des Objektes, vom Berechtigten 1 % . Bei Vermietung und Verpachtungen, zahlbar vom Mieter/Pächter: a) unabhängig von der Vertragsdauer 2 Netto-Monats-Mieten bei Wohnraum, Garagen, Stellplätzen und 3 Netto-Monats-Mieten bei Gewerberaum und dazugehörigen Garagen, Stellplätzen, b) für Option(en) über den 10 Jahres Zeitraum hinaus 0.5 % Netto-Monats-Mieten, c) Aus allen sonstigen vertraglich vereinbarten Zuwendungen 3 %.
  6. Alleinauftrag: Die Bedingungen für Alleinaufträge, die uns erteilt werden, werden einzelvertraglich vereinbart.
  7. Tätigkeit für den anderen Vertragsteil: Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil entgeltlich und uneingeschränkt tätig zu werden.
  8. Vertragsverhandlungen und Abschluss: Sofern aufgrund unserer Nachweis- und /oder Vermittlungstätigkeit direkte Verhandlungen mit der von uns benannten Partei aufgenommen werden, ist auf unsere Tätigkeit Bezug zu nehmen. Wir haben Anspruch auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss. Der Termin ist uns rechtzeitig mitzuteilen. Ferner haben wir, zur Sicherung unserer Maklerprovision, Anspruch auf Aufnahme der Maklerklausel im Kaufvertrag und Erteilung einer Vertragsabschrift und aller sich darauf beziehenden Nebenabreden.
  9. Beendigung des Auftrages: Sollte ein uns erteilter Auftrag gegenstandslos geworden sein, so ist der Auftraggeber verpflichtet, uns hiervon unverzüglich schriftlich zu verständigen. Vertragswidriges Verhalten unseres Auftraggebers berechtigt uns, Ersatz für unsere sachlichen und zeitlichen Aufwendungen zu verlangen. Der Ersatz für den Zeitaufwand bemisst sich nach der Entschädigung von vereidigten Sachverständigen.
  10. Teilunwirksamkeitsklausel: Abweichende Bedingungen müssen schriftlich abgefasst und bestätigt werden. Sollten einzelne unserer Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. Unwirksame oder lückenhafte Regelungen, sind durch solche zu ersetzen oder zu ergänzen, die dem ursprünglichen Willen der Parteien in gesetzlich zulässiger Weise am nächsten kommen.
  11. Erfüllungsort und Gerichtsstand: Frankfurt am Main, Stand 2013

Main ImmobilienReich GmbH, Sitz Frankfurt am Main, Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB 92727, Geschäftsführung: Frau Regina Laura Langer, StNr. 045 239 77158 Finanzamt III Frankfurt am Main

WIDERUFSBELEHRUNG

Wichtiger Hinweis zu den in unseren Angeboten beigefügten Anlagen: Widerrufsbelehrung

Bitte bestätigen Sie uns nach Erhalt dieser E-Mail das Sie die Widerrufsbelehrung gelesen und zur Kenntnis genommen haben. Diese ist nur beigefügt wenn wir Ihnen per E-Mail ein Immobilienangebot zum Kauf oder zur Anmietung angeboten haben.

Makler sind seit dem 13.06.2014 vom Gesetzgeber verpflichtet, jeden Immobilieninteressenten über sein Widerrufsrecht zu belehren.
Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Main ImmobilienReich GmbH in 60313 Frankfurt, Niddastraße 91, E-Mail lauer@mi-r.de, Fax +496915249676 (Namen, Anschrift und, soweit verfügbar, Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse des Maklers) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Erlöschen des Widerrufsrechts / Folgen des Widerrufs: Ich / wir bin / sind einverstanden und verlange ausdrücklich, dass die Immobilienfirma, Main ImmobilienReich GmbH in 60313 Frankfurt, Niddastraße 91, E-Mail lauer@mi-r.de, Fax +496915249676 und auch deren Beauftragte vor Ende der Widerrufsfrist mit der Aus-führung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mir ist bekannt, das ich / wir bei vollständiger Vertragserfüllung durch Sie mein Widerrufsrecht verliere. Eine Zahlungspflicht, Provision oder Wertersatz gegenüber dem Aufragnehmer ist ausschließlich abhängig von Abschluss des vermittelten Kauf- oder Mietvertrages.

Adresse MIR GmbH: 60323 Frankfurt Westend – Liebigstraße 21a Telefon: +49 69 15249674 - Fax: +49 69 15249676 - Mobil: +49 151 27081121 E-Mail: lauer@mi-r.de - Web: http://www.mi-r.de

 
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      2012 Copyrights by InterARTist